Neubau Kindergarten Rosswinkel, Effretikon

Projektwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe

Die Stadt Illnau-Effretikon sucht ein Gesamtkonzept für den Neubau des Kindergartens Rosswinkel.
Es wird eine Projektlösung gesucht, die das geforderte Soll-Raumprogramm betrieblich und wirtschaftlich optimal umsetzt. Die Anforderungen der kantonalen Schulraumempfehlung sollen best-möglich erfüllt werden.
Für die Umsetzung dieser Aufgabe wird ein Projekt mit hoher archi-tektonischer und funktionaler Qualität gesucht, welches den formu-lierten Gesamtkostenrahmen von 4.1 Millionen (BKP 1 – 9, inkl. MwSt.) nicht überschreitet.



Eckdaten

Ort
Effretikon
Kanton
Zürich
Auftraggeber (Auslober)
Stadt Illnau-Effretikon
Bauherrschaft
Stadt Illnau-Effretikon
Baukategorie nach SIA102
Unterricht, Bildung und Forschung
Art der Aufgabe
Neubau
Beschaffungsform (nach SIA)
Projektwettbewerb
Sprache des Verfahrens
Deutsch
Anonymes Verfahren
Ja
Art des Verfahrens
Selektives Verfahren
Stufen
Einstufig
Fachgebiet Federführung
Architektur
Weitere Fachgebiete
Landschaftsarchitektur
Regionale Einschränkung
Land

Termine

11.01.19
Datum Publikation
21.02.19
Abgabe Bewerbung Präqualifikation
06.06.19
Abgabe der Pläne
19.06.19
Abgabe des Modells

Jurymitglieder

Fachleute
Bertram Ernst, Architekt ETH / SIA (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Barbara Wiskemann, Architektin ETH / SIA (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Maja Stoos, Architektin ETH / SIA (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Roger Weber, Architekt FH / BSA / SIA (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Florian Glowatz-Frei, dipl. Ing. Landschaftsarchitekt TU / SIA (Phase Projektwettbewerb) (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Ivana Vallarsa, Stadtplanerin, Illnau-Effretikon (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Sachverständige
Marco Nuzzi, Stadtrat Ressort Hochbau (Vorsitz)
Erika Klossner-Locher, Stadträtin, Ressort Bildung (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Retox Diem, Schulleitung SH Schlimperg (Mitglied mit Stimmberechtigung)
Clarissa Grélat, Schulpflege (Mitglied ohne Stimmberechtigung, ist Ersatz)
Experten
Jeanine Lanz, Lehrperson KiGa (Expertin/Experte mit beratender Stimme)